Siegelgestaltung

Bildsprache Friedhof Dies ist die Formensprache der heutigen deutschen Friedhofskultur mit häuig verwendeter Symbolik. Die stilisierten Darstellungen aus diesem Kontext weisen eine illustrative Grundstruktur auf.

Mit dieser Formensprache korrespondiert das Vertrauenssiegel des AKK. Es ist charakterisiert durch die klare Vermittlung seiner Aussage bei einem hohen Abstraktionsgrad.

Siegel-Komponenten Die Komponenten des Siegels
Die Urne versinnbildlicht den Abschluss des allen ethischen und technischen Vorschriften entsprechenden Prozesses. Als Symbol des Lichtes, der ewigen Ruhe und der Hoffnung steht die Flamme einer Kerze. Aus der Verbindung des Flamme mit der Form der Urne ergibt sich eine Kerze als Symbol des Gedenkens. Hinsichtlich der Symbolik wurde auf das Kreuz verzichtet, weil es Menschen anderer Denk- und Glaubensrichtungen ausschließt.

KK-Schild Ein kontrolliertes Krematorium erkennt man am Siegel
Das Siegel dokumentiert, dass ein Krematorium die strengen Prüfkriterien der Siegelordnung des Arbeitskreises Kommunaler Krematorien im Deutschen Städtetag (AKK) erfüllt. Kontrollierte Krematorien können dies der Öffentlichkeit u. a. durch eine Plexiglas-Tafel vermitteln (Kosteninformation).

C 5CDOKUME15CDaphne5CLOKALE15CTemp5Cmsohtml15C015Cclip image002